Good Contents Are Everywhere, But Here, We Deliver The Best of The Best.Please Hold on!
Your address will show here +12 34 56 78
Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines
Diese Nutzungsbedingungen gelten für die Anmeldung für und folgende Nutzung von den online Bildungsprogrammen (e-learning Programmen) der uniworks GesbR (im folgenden „uniworks“) zwischen Ihnen und uniworks. Die Bildungsprogramme von uniworks werden exklusiv für Studentinnen und Studenten angeboten. Es ist somit eine aktive offizielle E-Mail-Adresse einer Universität oder Fachhochschule für die Anmeldung für und folgende Nutzung von den Bildungsangeboten von uniworks notwendig. Wenn nachfolgend auf „wir“ oder auf „uns“ Bezug genommen wird, bezieht sich dies stets auf uniworks.
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen („Bedingungen”) regeln den Zugriff auf und die Nutzung unserer Dienste. Dazu gehört die Nutzung unserer Websites (www.uniworks.at), die mit diesen Bedingungen verknüpft ist (zusammen die „Dienste”). Indem Sie diese Dienste nutzen, verpflichten Sie sich zur Einhaltung der vorliegenden Bedingungen.

2. Marken- und Urheberrecht
Die Online-Anwendungen beinhalten Daten und Informationen verschiedener Art, die marken- und/oder urheberrechtlich zugunsten von uniworks oder im Einzelfall auch zugunsten Dritter geschützt sind.
Geschützte Warennamen (Warenzeichen) werden nicht besonders kenntlich gemacht. Aus dem Fehlen eines solchen Hinweises kann also nicht geschlossen werden, dass es sich um einen freien Warennamen handelt.
Durch die Anmeldung für und die folgende Nutzung unserer Bildungsprogramme stehen Ihnen keinerlei Rechte oder Ansprüche an uns zu. Ferner berechtigt die Registrierung Sie nicht, unsere Marken, Warenzeichen, Logos, Domänennamen oder andere Merkmale zu verwenden.

3. Nutzung der Dienste
Jede über die gesetzlichen sowie nachfolgend eingeräumten Nutzungsbefugnisse hinausgehenden Nutzungshandlungen bedürfen der vorherigen schriftlichen Zustimmung von uniworks.
Um unsere Dienste nutzen zu können, müssen Sie einen Account erstellen. Dies ist nur mit einer aktiven offiziellen E-Mail-Adresse einer Universität oder Fachhochschule möglich, da die Bildungsprogramme ausschließlich für Studentinnen und Studenten angeboten werden. 
Für den Schutz Ihres Accounts sind Sie selbst zuständig. Daher sollten Sie ein starkes Passwort verwenden, welches Sie ausschließlich für diesen Account verwenden. Wir haften nicht für Verluste oder Schäden, die aus einem unzureichenden Schutz Ihres Accounts entstanden sind.
Die gleichzeitige Nutzung eines Zugangs durch mehrere Personen ist strengstens untersagt und stellt einen Missbrauch dar. Daher behalten wir uns das Recht vor, Ihnen die Leistung mit sofortiger Wirkung zu untersagen, wenn uns ein solcher Fall bekannt wird. 
Bei der Nutzung der Online-Anwendungen ist es dem Nutzer NICHT gestattet die Online-Anwendungen herunterzuladen, zu vervielfältigen und zu verbreiten oder zu verändern oder von den Online-Anwendungen systematisch Inhalte abzurufen, um mittel- oder unmittelbar eine Sammlung, Zusammenstellung oder Datenbank bzw. ein Verzeichnis über die geschützten Inhalte zu erstellen.
Sie erklären sich damit einverstanden, unsere Dienste nicht für einen der folgenden Zwecke zu verwenden, ohne zuvor von uns schriftlich autorisiert worden zu sein:
1. die unentgeltliche oder entgeltliche Gewährung des Zugangs für Dritte zu unseren Diensten
2. jegliche kommerzielle Nutzung (dies umfasst alle Verwendungen, die nicht durch die AGBs erlaubt oder ausdrücklich schriftlich genehmigt worden sind).
Sie erklären sich damit einverstanden, unsere Dienste weder für die Anbahnung von Geschäftsbeziehungen noch im Zusammenhang mit einem kommerziellen Vorhaben zu nutzen.
Sie erklären sich damit einverstanden, keinerlei automatisiertes System (einschließlich eines „Robots“, „Spiders“ oder „Offline Readers“) einzusetzen, welches auf unsere Dienste in einer Weise zugreift, dass innerhalb eines bestimmten Zeitraumes mehr Anfragen an unsere Server gerichtet werden, als ein Mensch innerhalb desselben Zeitraumes vernünftigerweise unter Nutzung eines öffentlich verfügbaren, standardisierten (d.h. nicht modifizierten) Standard-Web-Browsers produzieren könnte.
Anfragen bezüglich der Zulässigkeit einer bestimmten Nutzung oder betreffend die Genehmigung nicht gestatteter Nutzungen richten Sie bitte an office@uniworks.at.

4. Haftungsausschluss und Haftungsbeschränkungen
Wie alle Wissenschaften sind die Wirtschafts- und Rechtswissenschaft ständigen Überarbeitungen unterworfen. Forschung und Modellierungen erweitern unsere Erkenntnisse und daher können wir für die Richtigkeit bzw. Aktualität des Inhalts unserer Dienste weder garantieren noch Gewährleistung übernehmen. 
Wir übernehmen, soweit gesetzlich zulässig, keine Haftung und keine Verantwortung für entgangene Gewinne, entgangene Einnahmen, den Verlust von Daten, finanzielle Verluste oder indirekte, besondere und exemplarische Schäden sowie Folgeschäden. Sämtliche Ersatzansprüche uns gegenüber sind ausgeschlossen.

5. Anmeldebedingungen
Unsere Dienste sind grundsätzlich kostenlos. Wir behalten uns das Recht vor, unsere Dienste jederzeit kostenpflichtig stellen zu können. In diesem Fall verfallen die kostenlosen Zugänge zur Lernplattform.
Um die kostenlosen Dienste nutzen zu dürfen, müssen Sie aktive/r Student/in an einer Universität oder Fachhochschule sein und dies bei der Anmeldung mit einer aktiven offiziellen E-Mail-Adresse einer solchen belegen. Ohne eine solche E-Mail-Adresse ist die Anmeldung für und folgende Nutzung von den Bildungsprogrammen von uniworks nicht möglich. Ihre Anmeldung gilt als abgegeben, sobald Sie Ihre Anmeldung durch Öffnen des Links in der Bestätigungsemail bestätigt haben.
Sie erwerben mit Ihrer Anmeldung kein Eigentum am jeweiligen Inhalt, sondern ein einfaches und nicht übertragbares Nutzungsrecht, das Sie zur persönlichen Nutzung des Inhaltes berechtigt. Eine Weitergabe an Dritte, Bearbeitung, Vervielfältigung oder Reproduktion, Distribution, Veröffentlichung oder öffentliche Zugänglichmachung, gleichgültig ob in digitaler oder analoger Form, ist Ihnen nicht gestattet.

6. Anwendbares Recht
Es gilt österreichisches materielles und formelles Recht unter Ausschluss von Kollisions- und Verweisungsnormen sowie des UN-Kaufrechtes. Für alle im Zusammenhang mit dem gegenständlichen Vertrag entstehenden Streitigkeiten, einschließlich der Vor- und Nachwirkungen, wird die ausschließliche Zuständigkeit des für unseren Unternehmenssitz sachlich zuständigen Gerichtes vereinbart. Falls der Kunde Verbraucher ist gilt der gesetzliche Gerichtsstand.

7. Datenschutz
Bitte lesen Sie dazu unsere Datenschutzerklärung.